22.12.2018  | 20:00 Uhr

Schöne Wilde Weihnacht

Poetische Weihnachtslesung mit Oliver Peuker

In seiner Reihe „Schöne wilde Weihnacht“ entführt der Schauspieler Oliver Peuker seine Zuhörer in diesem Jahr nach Schweden und Georgien. Die Weihnachtslesung widmet sich zwei Meistern der Weltliteratur:  Selma Lagerlöf und Michail Lermontov.

In ihrer 1893 erschienen Erzählung „Ein Weihnachtsgast“ schildert die schwedische Autorin und Literaturnobelpreisträgerin Selma Lagerlöf wie der Musiker und Luftikus Rust als unwillkommener Weihnachtsgast auf dem Gutshof seines Musikerfreundes Liljecrona erscheint. Rust schlägt sich durchs Leben, indem von einem Gutshof nächsten zieht, sich mit Gelegenheitsarbeiten über Wasser hält und sich auf anderer Leute Kosten ein gutes Leben macht. Doch inzwischen ist sein Charme aufgebraucht. Selma Lagerlöfs Geschichte ist fesselnd und faszinierend zugleich: archaische Erzählkraft verbunden mit tiefer Menschlichkeit! 

Im Mittelpunkt der 1837 geschriebenen Gechichte „Kerib der Spielmann“ des russischen Autors Michail Lermontov steht ebenfalls ein Musiker. Man nimmt an, dass das Märchen Lermontov während der Zeit seines Exils im Kaukasus von dem aserbeidschanischen Sänger Mirza Fet Ali erzählt worden ist. Voller Poesie, Leidenschaft und Magie erzählt es die Liebesgeschichte zwischen dem Sänger und Saz-Spieler Kerib und der schönen und selbst bewussten Magul-Megeri, Tochter des reichen Ajan-Aga.
 

Eintritt: 10,-€ / ermäßigt 8,-€
Kontakt: 0471 - 4 33 33
Tickets: hier klicken